Microdermabrasion

Bei der Microdermabrasion werden, wie bei einem intensiven Peeling, verhornte Zellen der oberen Epidermis abgelöst. Dies geschieht mechanisch, indem mikrofeine Kristalle mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut aufgebracht werden. Das intensive Abtragen der verhornten Zellen gibt der Haut den Impuls, sich aus der Tiefe zu regenerieren.

 

Welche Hautprobleme können mittels Mikrodermabrasion behandelt werden?

  • großporige und unreine Haut
  • Akne
  • Pigmentflecken,Pickelmale und Altersflecken
  • Narben
  • Dehnungsstreifen/ Schwangerschaftsstreifen 
  • Cellulite
  • Mimikfalten